Strategien zur Optimierung und Ertüchti-
gung von Kläranlagen - Steigerung der Effizienz

Praxisseminar

Kursinhalt

Vor dem Hintergrund des ständig wachsenden Kostendrucks bei Kommunen und Wasserverbänden sowie stetig steigenden Energiekosten kommt den Themen Effizienz und Wirtschaftlichkeit im Kläranlagenbetrieb eine immer größere Bedeutung zu. Das Praxisseminar möchte den Anlagenbetreibern Hilfestellung geben, die kostenintensiven Faktoren im Kläranlagenbetrieb zu identifizieren und Entscheidungshilfen für einen effizienten Anlagenbetrieb zu geben.

  • In welchem Fall sind Investitionsentscheidungen zu treffen?
  • Wann ist eine Ertüchtigung von Anlagenteilen sinnvoll - wann sollten Anlagenteile besser erneuert werden?
  • Welche technischen Ertüchtigungen sind sinnvoll?
  • Wie kann sich ein Betrieb auch für zukünftige Herausforderungen technisch und wirtschaftlich angemessen aufstellen? Hierbei sollten Aspekte wie der demografische Wandel, die Spurenstoffelimination oder die Energiewende berücksichtigt werden.

All diesen Fragen soll im Rahmen des Seminars nachgegangen werden. Dabei sind die Diskussion und der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern/innen der Veranstaltung ausdrücklich erwünscht.

Teilnahmebescheinigung

Zum Abschluss des Praxisseminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

Zielgruppe

  • Betriebsingenieure, Meister/Techniker, Fachkraft für Abwassertechnik, zuständig für den Betrieb von Kläranlagen bei Städten, Gemeinden und Abwasserverbänden